Vom Konkubinat zur Zweckheirat

Di, 09. Jun. 2020

Zwei Forstreviere schliessen sich zusammen

Die Forstreviere Oberer Hauenstein und Hohwacht bilden einen Zweckverband und sind ab Anfang 2021 als Forstbetrieb Frenkentäler unterwegs.

Elmar Gächter

«Wenn die richtigen Leute zusammenkommen, gibt eins und eins drei und nicht zwei oder nur anderthalb.» Diese Aussage, die Simon Czendlik kurz nach Beginn der engen Zusammenarbeit mit seinem Kollegen André Minnig machte, hat für den Leiter des Forstreviers Oberer Hauenstein auch heute noch Gültigkeit.Vor etwas mehr als drei Jahren haben sich sein Betrieb in Waldenburg und jener der Hohwacht in Reigoldswil aufgemacht, um wo immer möglich zu kooperieren und Synergien zu nutzen. Und es hat funktioniert, so quasi als Konkubinat.

Dass diese mehr oder weniger vertragslose Verbindung nun in einer Heirat…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote