Einsprachen gegen WB-Teilprojekt

Fr, 11. Dez. 2020

Umweltschutzkreise monieren Verzicht auf Renaturierung

Das revidierte Projekt für den Doppelspurausbau der Waldenburgerbahn zwischen den Stationen Hölstein und Lampenberg-Ramlinsburg kommt bei WWF und Pro Natura nicht gut an.

Elmar Gächter

Der WWF Region Basel, die Pro Natura Baselland und die Natur- und Landschaftsschutzkommission Baselland wehren sich gegen das geänderte Bahnprojekt zwischen Lampenberg-Ramlinsburg und Hölstein. Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) hat als oberste Umweltbehörde der Schweiz im Laufe dieses Jahres entschieden, dass die Vordere Frenke weder renaturiert noch verlegt werden darf (die «Volksstimme» berichtete).

Die Baselland Transport AG (BLT) wollte hier auf rund 400 Metern ihren Doppelspurausbau auf dem Areal der heutigen Bachparzelle realisieren. Das Projekt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote