Glasfaser ersetzt Kupferkabel

Di, 01. Sep. 2020

Grünes Licht für moderne Kommunikation

og. Mit drei Monaten Verspätung ist am Freitag die Generalversammlung der Elektra Sissach über die Bühne gegangen. Trotz Corona-Situation konnte Verwaltungsratspräsidentin Christine Brogli 46 Genossenschafterinnen und Genossenschafter begrüssen. Sie hiessen einstimmig samt einem Baukredit von 7,5 Millionen Franken das Projekt «Sissanet – das Glasfasernetz für alle» gut. Bereits im Herbst hatten die Stimmberechtigten 500 000 Franken für einen Projektierungskredit sowie für den Bau einer neuen Technikzentrale gesprochen. Letztere konnte zusammen mit einem anderen Bauvorhaben auf der Nachbarparzelle vorzeitig realisiert werden.

Somit steht dem Aufbruch in die digitale Telekomzukunft nichts mehr im Weg. Nach Prüfen verschiedener Varianten habe man sich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote