Wald wehrt sich gegen Trockenheit

Fr, 12. Jul. 2019

Ueli Meier zu den Spätfolgen von «Burglind» und zum Wassermangel 

Die jüngsten Erhebungen des Amts für Wald beider Basel zeigen erst das wahre Ausmass der Trockenheit im vergangenen Jahr. Amtsleiter Ueli Meier erklärt, was Wetterlage und klimatische Veränderungen für den Wald bedeuten.

Otto Graf

Herr Meier, warum sind die Streuschäden in den Wäldern rund um Basel, im unteren Laufental sowie in Teilen der Frenkentäler grösser als anderswo?
Ueli Meier:
In diesen Gebieten sind die Böden sehr durchlässig. Der Sturm Burglind hat bei vielen Bäumen die Feinwurzeln beschädigt, wodurch die Bäume weniger Wasser aufnehmen konnten. Die Trockenperiode 2018 schwächte die Bäume zusätzlich.

Besteht ein direkter Zusammenhang mit dem Wasserhaushalt des Bodens?
Ja, die Speicherfähigkeit des Bodens, in dem…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote