Schweizer siegen in Glasgow

Do, 31. Mai. 2018

Hölsteiner Cédric Tschanz spielt Quali für Team-EM

vs. Die Schweizer Tischtennis-Nationalmannschaft schlägt in der 2. EM-Qualifikationsrunde Schottland mit einem Gesamtskore von 3:1. Die einzige Niederlage in Glasgow setzt es ausgerechnet für den Hölsteiner Cédric Tschanz ab. Der 19-Jährige verliert seine Partie gegen Yaser Razouk mit 1:3 (11:8; 9:11; 11:5; 11:9). «Ich habe nicht gut gespielt und kam nie richtig auf Touren», wird der Hölsteiner auf der Verbandshomepage zitiert.

Besser machen es Tschanz’ Teamkollegen, die ihre Spiele alle gewinnen. Damit liegt die Schweiz nach zwei Spielen mit dem Punktemaximum an der Spitze der Dreiergruppe. Spätestens im Oktober kann die Mannschaft auswärts in Finnland mit einem Sieg alles klarmachen und sich für die nächste Runde qualifizieren.

Für…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote