Kostbar und gefährdet

Di, 23. Nov. 2021

Janis Erne

Während Peter Huggenberger an der Uni Basel über «die für den Menschen wichtigste Ressource» forscht und lehrt, setzt sich Maya Graf (Grüne) als Ständerätin in Bundesbern für sauberes Wasser ein. Am Podiumsgespräch vom vergangenen Donnerstag in der Oberen Fabrik wurde den rund 30 Gästen mitgeteilt, dass das Grundwasser vor mannigfaltigen Herausforderungen stehe. Zwar gebe es Lösungen, doch müssten Wissenschaft und Politik besser zusammenarbeiten.

Moderiert wurde das Gespräch von der Journalistin Karin Salm. Kostbar sei das Grundwasser, waren sich Graf und Huggenberger einig. «Wasser ist ein öffentliches Gut und die Lebensgrundlage für alle Lebewesen», stellte Graf klar. Und meistens sei das Wasser in der Schweiz bedenkenlos trinkbar, auch wenn nie «nichts» drin sei, sagte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote