Hoffen auf ein friedliches Zusammenleben mit dem Wolf

Do, 25. Nov. 2021

 

Sebastian Schanzer

«Ein prächtiges Exemplar», postete Maya Graf auf Facebook nach der Meldung vom Montag über den in Zeglingen fotografierten Wolf. Die Grüne Ständerätin aus Sissach freut sich offensichtlich über die Rückkehr des Raubtiers im Baselbiet nach über 150 Jahren. Auch ihre Parteikollegin Meret Franke, ehemalige Landrätin und Präsidentin von Pro Natura Baselland, sagt auf Anfrage: «Natürlich freue ich mich darüber, dass trotz der vielen Strassen und der Zersiedelung in der Schweiz ein so grosses Wildtier den Weg unbeschadet zu uns gefunden hat. Das ist ein gutes Zeichen.»

Der Wolf habe als Teil des Ökosystems ein Recht, seinen ursprünglichen Lebensraum wieder zu besiedeln. Seine «Aufgabe» bestehe in der Regulierung des Rotwilds, die im Moment von der Jagd übernommen werde.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote