Der Abbruch ist beschlossene Sache

Fr, 28. Aug. 2020

Verhandlungen zum Kauf des maroden Hauses sind gescheitert – jetzt muss es weg

Ein mehr als 200 Jahre altes Haus an der Hauptstrasse in Läufelfingen zerfällt zusehends. Der Eigentümer sieht offenbar tatenlos zu. Das kantonale Bauinspektorat hatte schon vor zwei Jahren erfolglos Sicherheitsmassnahmen gefordert. Nun soll das Haus endgültig abgebrochen werden.

Sebastian Schanzer

Ob das mehr als 200 Jahre alte Haus an der Hauptstrasse 6 nun einen «Schandfleck» für das Dorf Läufelfingen darstellt oder nicht, ist umstritten. Unbestritten ist aber, dass es in dem Zustand, in dem es sich derzeit befindet, nicht stehen bleiben kann. Das hat das kantonale Bauinspektorat seinem Besitzer bereits vor zwei Jahren mitgeteilt. Wie lange dieses Haus überhaupt noch stehen bleibt, hängt indes nicht nur…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote