Felsabtrag statt Bach renaturierung

Fr, 17. Jul. 2020

Der Grundwasserschutz zwingt die BLT zu geändertem Bahnprojekt

Das neue Doppelspurgleis der Waldenburgerbahn (WB) in Hölstein muss samt Kantonsstrasse und Radweg nach Osten verschoben werden. Das ist mit grösseren Eingriffen in die dortigen Waldpartien verbunden.

Elmar Gächter

Ab diesem Sommer hätten zwischen Lampenberg-Station und Hölstein die ersten Bauarbeiten erfolgen und dabei Abschnitte der Vorderen Frenke verlegt und renaturiert werden sollen. So sah es die Baselland Transport AG (BLT) in ihrem Magazin zur Erneuerung der Waldenburgerbahn vor, das sie in der zweiten Hälfte 2019 an die Einwohnerschaft der betroffenen Gemeinden verteilen liess.

Heute ist klar: Die Vordere Frenke wird weder renaturiert noch verlegt. Das Projekt ist nicht genehmigungsfähig, da es die Grundwasserfassung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote