«Er ist Richtung Ziegen spaziert»

Do, 25. Nov. 2021

 

Raja Breig

Am Montag bot sich dem Zeglinger Gemeindepräsidenten und Landwirt auf dem Hof Fluhberg, Fredi Rickenbacher, ein wundersames Spektakel: Er wurde Zeuge der Rückkehr des Wolfs ins Baselbiet, schaute dem Raubtier aus lediglich zehn Metern Entfernung in die Augen.

Rickenbacher und seine Frau waren gemütlich am Frühstücken, als ihnen um circa neun Uhr etwas Verdächtiges auffiel: Die Ziegen meckerten und das Bellen des Hundes klang ein wenig anders als normalerweise. Laut Frau Rickenbacher war es ein bekanntes Bellen: «So bellt er, wenn er das Gefühl hat, in Gefahr zu sein. Wenn Pferde vorbeikommen, klingt es ähnlich, vor denen fürchtet er sich nämlich auch.»

Als Reaktion auf das ungewöhnliche Bellen begab sich Fredi Rickenbacher augenblicklich zum Balkon, um die Lage abzuchecken.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote