«Parkinson, mein Untermieter»

Do, 30. Sep. 2021

Ein medizinisches Tagebuch von Walter Schaub-Chan

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass ein Parkinson-Patient seine Krankheitsgeschichte auf mehr als 1000 Seiten festhält. Walter Schaub sieht sich nicht als Opfer seiner schweren Krankheit, sondern versucht sie zu verstehen und anderen Patienten sowie deren Angehörigen zu helfen.

Paul Aenishänslin

Walter Schaub hat ein beeindruckendes Werk geschaffen: Auf mehr als 1000 Seiten hat der Zunzger seine eigene Krankengeschichte dokumentiert. Schaubs zweibändiges Werk heisst «Parkinson, mein Untermieter». Der Novum-Verlag schreibt, Schaub protokolliere in seinem Tagebuch den Verlauf seiner Krankheit Parkinson und alle Versuche, sie zu meistern. Dabei scheine es, als wüssten auch die Ärzte oft nicht mehr weiter. Schaub recherchiere selbst und finde…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote