Mit Willy Dunkel auf der allerletzten Fahrt

Mi, 07. Apr. 2021

Elmar Gächter

 

Die fünf Bahnwagen füllen sich im Nu. Unter den Passagieren sind auffallend viele jüngere Fahrgäste, die sich dieses einmalige Highlight nicht entgehen lassen wollen. Fast euphorisch wird die Hauptperson der letzten Nachtstunden des altehrwürdigen «Waldenburgerli» begrüsst. Man kennt Willy und er kennt viele von ihnen. Kein Wunder. Seit 31 Jahren ist Willy Dunkel als Wagenführer auf den 13 Kilometer langen und 75 Zentimeter breiten Schienen unterwegs. Er hat die Strecke nach Liestal und zurück zigtausendfach unter die Räder seiner Steuer- und Triebwagen genommen. Oder in anderen Zahlen ausgedrückt: 1,5 Millionen Fahrkilometer hat er absolviert und dabei fast 40-mal den Erdball umrundet.

Pünktlich um 0.21 Uhr verlässt die 5-fach-Traktion den Bahnhof Waldenburg.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote