Kunst ins Gerichtsgebäude

Do, 18. Feb. 2021

Erst die «Ville des Arts», jetzt die Idee, aus dem seit Langem leer stehenden Bezirksgerichtsgebäude einen Kulturtempel zu formen. In Waldenburg tut sich was.

Elmar Gächter

Geht es nach den Vorstellungen von Renato Wellenzohn, mausert sich das Städtchen Waldenburg mehr und mehr zum kulturellen Zentrum der Region. Er will nach der erfolgreichen Ausstellung «Ville des Arts» von vergangenem Sommer, für die er an vordersten Front mitverantwortlich zeichnete, die Gunst der Stunde nutzen und dem kulturellen Leben im Bezirkshauptort zusätzlichen Schwung verleihen.

Dem Künstler und Dadaisten, der die Waldenburger Bevölkerung als seine Familie bezeichnet, schwebt vor, das seit Jahren leer stehende ehemalige Bezirksgerichtsgebäude in ein Kulturzentrum umzuwandeln. Als Mitstreiterin hat er sich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote