Tafeljura tektonisch bewegt

Do, 15. Okt. 2020

Fluh und Bischofstein aus geologischer Sicht – ein Exkursionsbericht

Eine Schar von 12 Geologie-Interessierten machte sich kürzlich auf zu einer Exkursion von der Sissacher Fluh zum Bischofstein unter der Leitung des Geologen Urs Pfirter. Pfirter hat auf Bitten der «Volksstimme» seine Exkursion verschriftlicht. Zur Exkursion eingeladen hatte die Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Heimatschutz Sissach (AGNHS).

Urs Pfirter

Die Gegend um die Sissacher Fluh wurde gewählt, weil die Ausbildung des Gebirgsbaus des Tafeljuras hier beispielhaft angeschaut werden kann und der Abtrag der Juraschichten gerade hier mit den Schuttbildungen typisch zu sehen ist.

Mit der Absenkung des Oberrheingrabens ab Eozän und vor allem im Oligozän (etwa 40 bis 28 Millionen Jahre vor heute) ist der Schichtstapel der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote