Sein Weltbild dokumentiert ein Menschenbild

Fr, 23. Okt. 2020

Roland Busers Buch«Der Mensch im Kosmos» fasziniert und regt zum Denken an

Das Werk «Der Mensch im Kosmos» von Roland Buser, dem emeritierten Professor für Astronomie, ist in zweiter Auflage erschienen. Der emeritierte Soziologieprofessor Ueli Mäder zeigt sich in seiner Besprechung des Buchs begeistert. Buser und Mäder kennen sich schon eine halbe Ewigkeit. Beide haben ihre Wurzeln in Sissach.

Ueli Mäder, Soziologe

Roland Buser ist Astronom und Philosoph. Er denkt geistes- und naturwissenschaftliche Zugänge dialogisch zusammen und lässt uns daran teilhaben. Sein Weltbild dokumentiert ein Menschenbild. Und umgekehrt, sein Menschenbild dokumentiert ein Weltbild. Sein und Bewusstsein sind historisch entstanden und dialektisch miteinander verwoben.

Die Kosmische Evolution reicht weit zurück:…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote