Mit einer Doppelspitze aus der Krise

Do, 13. Aug. 2020

Die aktuelle Situation verstärkt die Schwierigkeiten von Gastro Baselland

Die beiden bisherigen Vorstandsmitglieder Fabienne Ballmer und Philip Bühler lösen den zurückgetretenen Enrique Marlés im Präsidium des Baselbieter Branchenverbands Gastro Baselland ab. Die Herausforderungen sind gross.

Tobias Gfeller

Es ist eine doppelte Krise, der Gastro Baselland als Dachverband der Baselbieter Gastronomiebetriebe gegenübersteht. Da ist einerseits die Pandemie, andererseits die Situation des Verbands selber, dessen finanzielle Sorgen immer grösser werden. In dieser herausfordernden Zeit übergibt der Arlesheimer Gastronom Enrique Marlés das Steuer nach fünf Jahren im Amt an die Arboldswilerin Fabienne Ballmer und den Münchensteiner Philip Bühler, die den Gastroverband im Co-Präsidium führen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote