Herausforderer gehen in Offensive

Di, 16. Jun. 2020

Kampfwahlen ums Gemeindepräsidium

Am 28. Juni stehen die Urnenwahlen für die Gemeindepräsidien an. In der Regel wird dem Amtsträger der Vortritt gelassen. Nicht so in Böckten, Oberdorf und Rünenberg, wo Kampfwahlen bevorstehen. Die Herausforderer geben sich selbstbewusst.

Christian Horisberger

In den meisten Gemeinden ist die Wahl des Präsidiums Formsache: Es gilt, den Amtsinhaber oder die Amtsinhaberin zu bestätigen oder den Namen des einzigen Kandidaten oder der Kandidatin auf den Wahlzettel zu schreiben. Nicht so in Oberdorf, Rünenberg und Böckten. Dort kommt es zu einer Kampfwahl.

Im Vorfeld des Urnengangs sind vor allem die Herausforderer aktiv. Alle drei haben Flugblätter verbreitet, auf denen sie ihre Vorzüge anpreisen und sich vorstellen. Besonders hilfreich ist dies für die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote