«Ich habe die Vereine und Verbände als sehr kreativ erlebt»

Do, 11. Jun. 2020

Leiter Thomas Beugger zu den Auswirkungen des Lockdowns auf den Sport

Thomas Beugger ist seit 19 Jahren Leiter des Sportamts. In der Coronakrise war sein Team primär in beratender Funktion stark gefordert. Neu war für den im Sport omnipräsenten Zeglinger aber vor allem etwas anderes: Freie Abende und Wochenenden.

Herr Beugger, was bedeutet es für das Baselbiet, dass drei Monate kein Sport stattgefunden hat?
Thomas Beugger:
Wie für alle anderen Bereiche war diese Zeit auch für den organisierten Sport im Baselbiet, der fast ausnahmslos dank Freiwilligenarbeit funktioniert, sehr aussergewöhnlich. Niemand war auf diese Situation vorbereitet. Im Zentrum stand für alle, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, um die Bevölkerung und die Gesundheitsversorgung zu schützen. Wir als Sportamt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote