Kurort soll 5G-freie Zone bleiben

Fr, 07. Feb. 2020

Langenbruck soll mindestens für die nächsten fünf Jahre eine 5G-freie Zone bleiben. Das fordern drei Kunstschaffende in ihrem Antrag für eine Planungszone über das gesamte Gemeindegebiet. Beim Gemeinderat rennen sie damit offene Türen ein.

Sebastian Schanzer

Sie nennen es einen «Trick». Erika Grieder und das Künstler-Paar Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger aus Langenbruck fordern vom Gemeinderat die Errichtung einer Planungszone für Mobilfunkanlagen. Ihr Ziel: Das Passdorf soll zumindest für die kommenden fünf Jahre eine 5G-freie Zone bleiben. Weder sollen neue Antennen installiert noch die bestehende mit der 5G-Technologie erweitert werden. Einen entsprechenden Antrag haben sie im Dezember bei der Behörde eingereicht. Ende März entscheidet die Gemeindeversammlung, ob der Antrag als…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote