Die Börse diktiert den Preis

Di, 14. Jan. 2020

Während gewisse Entsorgungsunternehmen Altkarton nur noch gegen eine Gebühr entgegennehmen, sammelt der Oberbaselbieter Abfallverband den Wertstoff nach wie vor unentgeltlich ein. Ein Geschäft ist das Entsorgen von Karton schon lange nicht mehr.

Otto Graf

«Mit dem Einsammeln von Karton erbringen wir statutengemäss eine Dienstleistung zugunsten der im Obav zusammengeschlossenen Gemeinden», stellt Elena Leserri, Geschäftsführerin Oberbaselbieter Abfallverband (Obav), nüchtern fest. Geld, fährt sie fort, habe sich mit dem Karton nie verdienen lassen, denn das periodische Einsammeln des Wertstoffs an der Haustüre in den Dörfern oder in den Presscontainer verursache Kosten.

Wie Elena Leserri weiter berichtet, wird der Preis, den die Abnehmer – beim Obav ist es die Papierwarenfabrik Model in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote