Auf den Spuren Vergangenheit

Fr, 08. Nov. 2019

Andreas Fischer von der Kantonsarchäologie Baselland nimmt uns auf eine spezielle Führung durch Sissach mit. Er beschreibt historisch wichtige und besonders interessante Fundstellen.

Andreas Fischer

Die Talebene von Sissach war seit der Jungsteinzeit ein beliebter Siedlungsplatz. Spuren unserer Vorfahren haben sich vor allem auch auf den umliegenden Höhen erhalten.

Auf einer Wanderung von der Sissacher Fluh über die Ruine Bischofstein bis zur Kirche St. Jakob kommt man an spannenden Schauplätzen der Geschichte vorbei: prähistorischen Befestigungen, frühen Fluchtburgen und einst prächtigen Adelssitzen sowie den römischen und frühmittelalterlichen Wurzeln des Dorfes.

Anziehungspunkt Fluh
Startpunkt der rund sechs Kilometer langen Wanderung ist die Bushaltestelle Sissacher Fluh. Von hier…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote