Schulungszentrum für Christen verkauft

Fr, 25. Okt. 2019

Das «Kilchzimmer», ein historisches Anwesen im Bölchengebiet, war fast ein halbes Jahrhundert lang im Besitz von Evangelikalen. Nun wurde es verkauft. Über seine Pläne will der neue Besitzer noch nichts Konkretes sagen.

Sebastian Schanzer

Gleich nach dem Kilchzimmersattel, wenn es von Eptingen herkommend wieder bergab in Richtung Langenbruck geht, führt ein kleiner Weg rechts von der Strasse ab. Ein etwa 450 Jahre altes Haus steht dort, umgeben von weiteren Gebäuden. Eine Bibliothek, eine Scheune, ein Sommerhaus, sogar ein Weiher und ein Sportplatz befinden sich auf dem knapp 12 000 Quadratmeter grossen Grundstück. Kuhglocken sind von fern zu hören und untermalen das ehemalige Ferienheim im hügeligen Bölchengebiet noch etwas mehr als Idylle.

Einst erholten sich die Riehener Diakonissen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote