Ein Staat mit bis zu 500 000 Individuen

Fr, 12. Jul. 2019

Unterwegs mit den Ameisengöttis Peter Berchtold und Hansruedi Bossert

Seit bald sieben Jahren sind Peter Berchtold und Hansruedi Bossert für die Waldameise auf Achse. Wie man mit wenig Aufwand für ihr Wohlergehen sorgen kann, zeigten die beiden der «Volksstimme» im Gebiet Sangeten.

Brigitt Buser

Mindestens einmal im Jahr kontrollieren die für die Organisation «Ameisenzeit» aktiven «Göttis» (siehe Text unten) rund 100 aktive Waldameisennester. «Interessant dabei ist, dass hier in Tenniken die Nester fast nur auf der Ostseite im Gebiet Sangeten, Bählweid, Stocken und einige wenige unter der Tenniker Fluh zu finden sind», erklärt Peter Berchtold. In den vergangenen Tagen habe er die Mitteilung erhalten, dass in der Nähe vom Hof Bisnacht endlich drei Nester entdeckt wurden. Hingegen sind in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote