Steuervorlage kommt vors Volk

Fr, 07. Jun. 2019

Landrat findet keinen Kompromiss für Steuervorlage 17

Die kantonale Umsetzung der Steuervorlage 17 kommt voraussichtlich im November zur Volksabstimmung. Die Vorlage blieb im Landrat bis zuletzt umstritten.

Michèle Degen

Am 19. Mai hat die Schweizer Stimmbevölkerung die Vorlage zur Unternehmenssteuerreform angenommen. Über die nun fällige kantonale Umsetzung wurde gestern in zweiter Lesung im Landrat debattiert. Zu einem Kompromiss kam es dabei nicht.

Die Ratslinke blieb bei ihrer Fundamentalkritik und bemängelte, dass das Baselbiet mit dem Gesetz den Steuerwettbewerb anheize und zu hohe Steuereinbussen in Kauf nehme.

Parteipräsident Adil Koller forderte eine verbindliche Zusage zu höheren Prämienverbilligungen und eine Erhöhung der Familienzulagen um 20 Franken. Ausserdem beantragten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote