Gesellschaft

Category: 

Ruinöses

Di, 07. Jul. 2020

Ruinöses

Zerscht het dä, wo kalkuliert,
offebar nid vill studiert:
Me bringt «Farnsburger» uf e Märt,
aber schynbar unter Wärt.

S isch klar, ass das nid lang rendiert.
Als zwöite Schritt wird spekuliert,
ass me mit em glyyche Saft
«Premium»-Kriterie schafft.

«Premium» isch denn dummerwyys
äinzig…

Category: 

HERZBLUT

Di, 07. Jul. 2020

Ferien zu Hause

Heute ist bereits ein Siebtel meiner zweiwöchigen Ferien vorbei. Zwei Wochen. Für mich klingt das nach beinahe unendlich viel Zeit, vor allem, wenn man für die Tage keine Ferien gebucht hat. Und dieses Jahr war Balkonien eine naheliegende Wahl unter den Feriendestinationen. Während…

Category: 

In Zeiten von Corona

Di, 07. Jul. 2020

Zwei Meter Abstand und Rassismus

Eigentlich wollte ich nach einem sonntäglichen Spaziergang am Rhein nur ein Gasparini-Glace kaufen. Bei diesem Versuch stiess ich auf etwas ganz anderes – auf etwas weniger Leckeres.

Über die Kühltruhe gebeugt hielt ich Ausschau nach dieser kühlen, viereckigen…

Subscribe to Gesellschaft
  • Gesellschaft Ruinöses

    Zerscht het dä, wo kalkuliert,
    offebar nid vill studiert:
    Me bringt «Farnsburger» uf e Märt,
    aber schynbar unter Wärt.

    S isch klar, ass das nid lang rendiert.
    Als zwöite Schritt wird spekuliert,
    ass me mit em glyyche Saft
    «Premium»-Kriterie schafft.

    «Premium» isch denn…

    Di, 07. Jul. 2020
  • Gesellschaft Ferien zu Hause

    Heute ist bereits ein Siebtel meiner zweiwöchigen Ferien vorbei. Zwei Wochen. Für mich klingt das nach beinahe unendlich viel Zeit, vor allem, wenn man für die Tage keine Ferien gebucht hat. Und dieses Jahr war Balkonien eine naheliegende Wahl unter den…

    Di, 07. Jul. 2020
  • Gesellschaft Zwei Meter Abstand und Rassismus

    Eigentlich wollte ich nach einem sonntäglichen Spaziergang am Rhein nur ein Gasparini-Glace kaufen. Bei diesem Versuch stiess ich auf etwas ganz anderes – auf etwas weniger Leckeres.

    Über die Kühltruhe gebeugt hielt ich Ausschau nach dieser kühlen,…

    Di, 07. Jul. 2020
  • Gesellschaft Morgengruss
    Zur Kolumne «Hoch zu Schlachtross» in der «Volksstimme» vom 23. Juni, Seite 6

    Wenn ich morgens in mein Arbeitszimmer eintrete, grüsst mich Johann August Sutter – abgebildet auf der Etikette einer formschönen Flasche. Sie steht zuoberst auf meinem Büchergestell. Einst…

    Di, 07. Jul. 2020
  • Gesellschaft Neues Kunstrasenspielfeld ahoi

    An der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. Oktober 2019 stimmten 111 Sissacherinnen und Sissacher für ein neues, reglementskonformes Kunstrasenspielfeld mit Ja, deren 27 mit Nein. Im Lauf dieses Monats werden die Umbauarbeiten im Rahmen des bewilligten…

    Di, 07. Jul. 2020
  • Gesellschaft Ende mit Schrecken
    Zum Artikel «‹Farnsburger› steht vor dem Aus» in der «Volksstimme» vom 3. Juli, Seite 3

    An den «Farnsburger»-Verwaltungsratspräsidenten Markus Haubensak: Als einer der vielen Kleinaktionäre der Sissacher Brauerei Farnsburg kann ich es mir nicht verkneifen, diesen…

    Di, 07. Jul. 2020
  • Gesellschaft Ich verharmlose das Coronavirus keinesfalls

    Zum Artikel «Eigentlich wäre die App schon sinnvoll …» in der «Volksstimme» vom 3. Juli, Seite 7

    So schnell kann es gehen: Neben meinem Foto, das es zu meiner grossen Überraschung bis auf die vorderste Seite der «Volksstimme» geschafft hat,…

    Di, 07. Jul. 2020
  • Gesellschaft Zoom

    «Tausend Mal berührt, tausend Mal ist nichts passiert / tausend und eine Nacht – und es hat Zoom gemacht»: Viele unter uns kennen diesen Song von Klaus Lage. Nichts hat in den 1980er-Jahren mehr herhalten müssen als dieses Lied. Nun hat es wieder Zoom gemacht. Aus dem Zoom der…

    Fr, 03. Jul. 2020
  • Fr, 03. Jul. 2020
  • Gesellschaft Schuelischs

    Am Gymi, het d Frau Gschwind verroote,
    häigs e myysy Männerquote.
    Maturande, het si gsäit,
    syyge in der Minderhäit.

    Dä Befund het mi jetz fascht
    so guet wie gar nid überrascht.
    Hütt wird es Chind vom Chindsgi aa
    mehrhäitlich Lehrerinne haa.

    Es wird jo chuum e Maa me…

    Di, 30. Jun. 2020
  • Gesellschaft Wie wollen wir gepflegt werden?

    Machen Sie sich auch Gedanken darüber, wie Sie gepflegt werden möchten? Ich zum Beispiel möchte so gepflegt werden, dass ich mich sicher, verstanden und vollumfänglich um- und versorgt fühle.

    Doch die Realität sieht leider anders aus. Pflegende können…

    Di, 30. Jun. 2020
  • Gesellschaft Weshalb ich bald zum Wilderer werde

    Vielleicht erinnern Sie sich: Ich habe unlängst an dieser Stelle über unsere Dosenmaschine geschrieben. Wir wollen sie brauchen, um Gemüse und Früchte aus unserem Garten zu konservieren.

    Mittlerweile sehen wir unsere Ernte allerdings akut bedroht!…

    Di, 30. Jun. 2020

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote