Gala-Vorstellung zum Schluss

Di, 16. Nov. 2021

 

Daniel Heinzelmann

Es gibt diese Tage, da will einer Mannschaft auf dem Fussballfeld in den gesamten 90 Minuten nichts gelingen. Und dann gibt es handkehrum Spiele, in denen alles für einen läuft und man sich regelrecht in einen Rausch spielt. Letzteres ist dem FC Bubendorf im abschliessenden Hinrundenspiel gelungen. In einer am Ende einseitigen Partie setzte Bubendorf immer wieder in den richtigen Momenten Nadelstiche und zeigte sich vor dem Tor des FC Courtételle äusserst effizient.

Den Torreigen eröffnete Nicolas Kränzle, der sich auf der rechten Seite mit einem fulminanten Sololauf durchtankte und dann auch noch unters linke Lattenkreuz zum 1:0 traf (23.). Die Gäste konnten auf den Gegentreffer nicht reagieren, im Gegenteil – vor dem Pausenpfiff kam es für die Jurassier…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote