Proteinreiche regionale Hülsenfrucht

Do, 07. Okt. 2021

Bio-Speisesojaernte unter der Fluh

Speisesoja ist heute sehr gefragt. Laut Auskunft des Ebenrains dürfte Hanspeter Ryf, Biolandwirt vom Hof Kählen in Tenniken, einer der wenigen Bauern im Baselbiet sein, die Speisesoja anpflanzen.

Brigitt Buser

Innovativ war Hanspeter Ryf aus Tenniken schon immer. Vor 23 Jahren begann er mit dem Anbau von speziellen glutenfreien Produkten wie zum Beispiel Speise-Amaranth. Später kamen Braunhirse und Nackthafer dazu. Alle Produkte werden seit fünf Jahren biologisch hergestellt. Er liefert sie an die grösste Reformhauskette der Schweiz.

Auf den Anbau von Speisesoja kam Ryf, weil Soja ein weiteres glutenfreies Produkt ist, das insbesondere bei Vegetariern und Veganern sehr beliebt ist. Für die erste Saat wählte er die Top-Erträge bringende Sorte «Aurelina».…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote