Ein gefühlter Sieg

Di, 12. Okt. 2021

2. Liga inter: FC Spiez – FC Bubendorf 4:4 (1:1)

Bubendorf holt in Spiez einen Dreitorerückstand auf und kommt dank eines Elfmetertors tief in der Nachspielzeit doch noch zu einem verdienten Punktgewinn. Matchwinner für die Oberbaselbieter ist wie bereits in der Vorwoche Arjon Ademi mit zwei Treffern.

Daniel Heinzelmann

Bei garstigen Verhältnissen auf dem tiefen Spiezer Naturrasen war die Marschroute vor dem Spiel für beide Mannschaften klar. Sowohl Spiez (6 Punkte) als auch Bubendorf (7) waren in der Tabelle dringend auf Punkte angewiesen. Ein Sieg wäre für beide Teams von enormer Wichtigkeit gewesen, die Partie konnte somit als «6-Punkte-Spiel» eingestuft werden.

Es war dann auch eine sehr ausgeglichene erste Halbzeit, welche die 130 Zuschauer im Berner Oberland zu sehen bekamen. Auf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote