Hygieneartikel werden nicht gratis abgegeben

Fr, 11. Jun. 2021

Den Baselbieter Schülerinnen werden keine Gratis-Hygieneartikel wie Binden oder Tampons auf den Schulhaustoiletten zur Verfügung gestellt. Der Landrat lehnte gestern nach langer Debatte eine entsprechende Forderung der SP-Präsidentin und -Landrätin Miriam Locher mit 46 gegen 38 Stimmen bei 3 Enthaltungen ab. Locher hatte gefordert, dass Mädchen, bei denen die Regelblutung unerwartet einsetzt, stets ein «Notfallangebot» auf den Toiletten zur Verfügung stehen müsse. Die Mehrheit im Rat war jedoch der Ansicht, dass die Abgabe von Hygieneartikeln kein Bildungsauftrag und keine Staatsaufgabe seien. Auch Bildungsdirektorin Monica Gschwind sprach sich gegen die Forderung aus. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote