Straftaten nehmen weiter zu

Do, 01. Apr. 2021

Corona hat grossen Einfluss auf die Polizeistatistik

Mehr häusliche Gewalt, mehr Internetkriminalität, mehr Drogendelikte bei der Jugend und Einbruchsdiebstähle auf einem historischen Tiefstand – die Corona-Pandemie hatte sowohl statistisch als auch auf den Arbeitsalltag der Baselbieter Polizei grossen Einfluss.

Tobias Gfeller

Martin Grob, der Chef der Kriminalpolizei, will sich an Spekulationen gar nicht erst beteiligen, weshalb die Straftaten seit 2018 stetig zunehmen. Dass es im vergangenen Jahr 343 Straftaten mehr waren als 2019 – das entspricht einer Zunahme von 3 Prozent –, bestätigt den Trend weiter. Doch Grob beruhigt: «Ich bin der Meinung, dass die Zahlen noch nicht alarmierend sind.» Ab wann die Zahlen für die Baselbieter Polizei tatsächlich alarmierend wären, wollte Grob nicht…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote