Leonard Grazioli hält Schweiz auf Siegeskurs

Di, 16. Mär. 2021

Handball | Nationalmannschaft gewinnt zweimal gegen Finnland

wis. Nachdem sich die Schweizer Handball-Nationalmannschaft der Herren in der Europameisterschafts-Qualifikation am Donnerstag in Finnland keine Blösse gegeben hatte und die Gastgeber mit 32:19 (15:8) überrollt hatte, tat sie sich beim Rückspiel am Sonntag in Schaffhausen schwer. Die Finnen kamen im Angriff deutlich einfacher zu ihren Toren als noch im Hinspiel, in dem die Schweizer Verteidigung mit einer starken Leistung geglänzt hatte. Vor allem Max Granlund (am Ende 10 Treffer bei 11 Würfen) traf fast nach Belieben. Dass die Schweiz mit 32:20 (18:16) dennoch die Oberhand behielt, war nicht zuletzt ein Verdienst von Starspieler Andy Schmid und Torwart Leonard Grazioli.

Schmid glänzte vorne mit 14 Toren (19 Würfe). Hinten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote