Hufschmid und Mariani auf Rang 19

Di, 16. Feb. 2021

Bobsport | An den Weltmeisterschaften im Viererbob hat der Schlitten des Deutschen Francesco Friedrich Gold gewonnen. Michael Vogt, Andreas Haas, Sandro Michel, Silvio Weber und Oliver Gyger gelang mit Rang 13 das beste Schweizer Resultat. Das junge Schweizer Team von Pilot Cédric Follador, dem mit Dominik Hufschmid aus Oltingen und Nicola Mariani aus Allschwil zwei Anschieber aus dem Team des Wenslinger Piloten Marco Lorenzoni angehörten, belegte den 19. Rang. Für Hufschmid und Mariani geht es am Wochenende weiter: Das Team Lorenzoni tritt beim Europacup-Final im deutschen Königssee am Samstag im Zweierund am Sonntag im Viererbob an. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote