Tracer auf der Jagd nach Mutation

Di, 12. Jan. 2021

Gefürchtete Variante des Virus im Kanton noch nicht nachgewiesen

Das mutierte und möglicherweise noch ansteckendere Coronavirus ist im Baselbiet noch nicht nachgewiesen worden. Mehrere Verdachtsfälle werden zurzeit aber untersucht. Eine grosse Bedeutung kommt nun wieder dem Contact Tracing zu.

Sebastian Schanzer

Ihretwegen machen sich Gesundheitsbehörden weltweit grosse Sorgen: eine mutierte Variante des Coronavirus soll deutlich ansteckender als die vorherigen sein. In Grossbritannien wird sie für den rasanten Anstieg der Fallzahlen verantwortlich gemacht und wegen der hohen Auslastung ihrer Krankenhäuser hat die Stadt London am Samstag den Katastrophenfall ausgerufen.

Auch in der Schweiz ist die neue Variante bereits in 88 Fällen nachgewiesen worden, davon einer im Baselbiet, wie das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote