Sorgen um den Finanzhaushalt

Fr, 15. Jan. 2021

Rechnungsprüfungskommission: Lieber nur das Nötige als Prestigeobjekte

Die Rechnungsprüfungskommission ist mit der Investitionspolitik der Gemeine Sissach nicht einverstanden. Man baue zu teuer und türme damit einen Schuldenberg auf, lautet ihre Kritik.

Christian Horisberger

«Wir machen uns Sorgen um die finanzielle Entwicklung der Gemeinde.» Hubertus Ludwig spricht langsam und mit Nachdruck. Den Satz kennt man vom Präsidenten der Sissacher Rechnungsprüfungskommission (RPK). Er sagt ihn jeweils während der Budget-Debatte der Gemeindeversammlung. Gehör fand er damit bisher nicht, weist Sissach doch seit Jahren satte Überschüsse aus. Doch nun galoppieren die Investitionen den Steuereinnahmen davon und die Verschuldung wächst.

Aktuell steht die Gemeinde vor einem enormen Investitionsschub,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote