Epische Debatte im «Gwaagendorf»

Do, 03. Dez. 2020

Einwohner äussern heftige Kritik an den Behörden

Das Klima wird rauer. Diesen Eindruck hinterliess auf jeden Fall die rekordverdächtige Gemeindeversammlung vom vergangenen Montagabend.

Elmar Gächter

«Ich danke für prägnante Voten.» Dass dieser Satz, von Gemeindepräsidentin Andrea Heger zu Beginn der «Gmäini» in der Mehrzweckhalle geäussert, eine ganz besondere Bedeutung erhalten sollte, wurde im Laufe des Abends wohl jedem der 97 Teilnehmenden bewusst. Sämtliche Sachtraktanden – und es waren nicht wenige – wurden intensiv diskutiert. So erstaunt es nicht, dass sich die Versammlung von sieben Uhr abends bis nach Mitternacht hinzog. Sie war für alle Teilnehmenden anspruchsvoll, speziell unter der vorgeschriebenen Schmutzmaske, und aufwühlend, vor allem für den Gemeinderat.

Für Gemeinderat…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote