«Wir haben kein Sicherheitsproblem»

Di, 15. Dez. 2020

Bürgerliche ergreifen Referendum gegen flächendeckend Tempo 30

Ein bürgerliches Komitee stemmt sich gegen Tempo 30 auf allen Gelterkinder Quartierstrassen. Komitee-Präsident Pascal Catin sagt, warum er die Massnahme für überrissen und für eine Bevormundung hält.

Christian Horisberger

Viele Dörfer – grosse und kleine – haben es zum Teil längst eingeführt und sehen darin nur Vorteile. Tempo 30 ist anerkannt und verbreitet. Sie haben dagegen das Referendum ergriffen. Herr Catin, warum soll Gelterkinden rückständig bleiben?
Pascal Catin:
Auf Tempo 30 zu verzichten, ist nicht eine Frage der Rückständigkeit. Es gibt diverse Gründe, die gegen flächendeckend Tempo 30 sprechen. An erster Stelle der fehlende Bedarf: Es ist eine grosse Einschränkung wegen eines Sicherheitsproblems, das wir gar…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote