Vier weitere Covid-19-Todesopfer im Baselbiet

Do, 12. Nov. 2020

Im Baselbiet sind drei weitere Personen an den Folgen von Covid-19 verstorben. Somit erhöht sich die Zahl der Todesfälle wegen Covid-19 im Baselbiet auf 48. Es handelt sich um die Todesfälle zwei bis vier in dieser Woche. Bereits am Dienstag hatte der Kanton ein Todesopfer im Zusammenhang mit Covid-19 vermeldet. Im Kanton Baselland sind gestern zudem 141 Neuinfektionen mit dem Coronavirus verzeichnet worden, das sind sieben weniger als am Vortag. In Spitalpflege befanden sich 74 (+1) Covid-19-Patientinnen und -Patienten. Von den sechs Personen, die auf der Intensivstation lagen, mussten drei beatmet werden. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote