Spitex passt sich Corona an

Fr, 13. Nov. 2020

Mehrarbeit verlangt allen Konzessionen ab

Mehr Kundschaft und weniger Mitarbeiterinnen: Die Pandemie zwingt die Oberbaselbieter Spitex-Organisationen dazu, ihre Schwerpunkte neu zu setzen und nichtpflegerische Arbeiten zurückzustellen.

Jürg Gohl

Die noch immer hohen Fallzahlen von Covid-Patienten führen – es ist täglich zu hören und zu lesen – auf den Intensivstationen der Spitäler zu Engpässen. Mehr noch als die Bettenzahl gibt fehlendes Pflegepersonal Anlass zu Sorgen. Denn das Virus macht keinen Bogen um Pflegende.Sie sind vor Ansteckungen nicht gefeit. Und so sehr sie am Spitalbett benötigt werden, müssen sie sich in Quarantäne begeben. Abseits der Kameras spielt sich das gleiche Szenario auch in den regionalen Spitex-Organisationen ab. «Wir haben definitiv mehr Arbeit und höhere…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote