Markt unter Corona-Bedingungen – ein besonderer Effort

Do, 15. Okt. 2020

sf. Nach der Absage des Frühlingsmarkts stand gestern das erste Mal seit dem Corona-Lockdown wieder ein grösserer Markt auf dem Programm der Gemeinde Gelterkinden: der traditionelle Herbstmarkt. Das Markttreiben fand unter Einhaltung eines speziellen Schutzkonzeptes statt, das auf Vorgaben des Schweizerischen Marktverbandes beruht. Für die Organisatoren rund um Marktchefin Susanne Wanzenried bedeutete dies im Vorfeld des Anlasses einen erheblichen Mehraufwand, der sich jedoch ausbezahlt hat. Laut Nadine Waltzer, der Co-Präsidentin der Sektion Nordwestschweiz beim Schweizerischen Marktverband, haben sich die Organisatoren in Gelterkinden sehr viel Mühe gegeben und sich vorbildlich verhalten.

Weiterlesen: «Die Gelterkinder haben sich sehr bemüht»

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote