Jeffrey Schmidt siegt auf dem Sachsenring

Di, 13. Okt. 2020

Motorsport | Nach dem Saisonstart mit «vielen frustrierenden Momenten», wie es in seiner Medienmitteilung heisst, hat Jeffrey Schmidt im ADAC-GT-Masters am ersten Oktoberwochenende den ersten Erfolg dieser Saison gefeiert. Auf dem Sachsenring hat der Liestaler Rennfahrer in seiner Callaway-Corvette zusammen mit Markus Pommer den ersten Saisonsieg geholt. Gestartet war er nach einem guten Qualifying von Startplatz 6, arbeitete sich aber mit einem idealen Start schon vor der ersten Kurve auf die zweite Position vor. Diesen hielt Schmidt bis zum Fahrerwechsel und danach Pommer bis ins Ziel. Da die Führenden eine Zeitstrafe wegen eines Vergehens während einer Safety-Car-Phase erhielten, bedeutete diese Position den Gewinn des Rennens. Es ist der zweite Sieg für den 26-jährigen Schmidt in der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote