«Der Dorfkern ist intakt geblieben»

Do, 22. Okt. 2020

Herr Stohler, Was hat Sie dazu bewogen, diese grosse Arbeit für dieses Buch auf sich zu nehmen? Was war der Auslöser?
Franz Stohler:
Als ich vor mehr als zehn Jahren damit begann, sogenannte Dorfrundgänge zu organisieren, war das quasi der Auslöser für die jetzigen «Ziefner Häuser-Geschichten». Ich habe in den vergangenen Jahren immer wieder festgestellt, dass es offenbar ein Bedürfnis ist, mehr über Ziefens Häuser zu erfahren. So habe ich mich denn vertieft mit dem Thema befasst und Informationen zu historischen Gebäuden erarbeitet. Mir kam dabei zugute, dass ich mich schon in jungen Jahren für alte Häuser in meinem Heimatdorf interessierte. Es war letztlich mein Ziel, die Lücke zu den bisherigen Publikationen über Ziefen zu schliessen. Beim Besuch der Gemeindepräsidentin Cornelia…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote