Weitere Lücken geschlossen

Di, 29. Sep. 2020

Die Nachwahlen in die Gemeinderäte von Rünenberg und Nusshof gingen ohne Überraschungen über die Bühne. Der jeweils einzige Kandidat wurde in beiden Dörfern klar gewählt. In den Gemeinderat von Rünenberg zieht Martin Brechbühler ein. Er ersetzt den nach seiner Abwahl als Präsident aus dem Gemeinderat zurückgetretenen Peter Grieder. Die Stimmbeteiligung betrug hohe 69,4 Prozent. In Nusshof zieht Patrik Born in die Exekutive ein. Damit ist der Rat nach zwei Austritten wieder komplett. Nun gilt es nur noch, den Präsidenten zu bestimmen. In den Startlöchern steht Rolf Wirz, der im Frühling, ohne offiziell zu kandidieren, in die Exekutive gewählt worden ist. Voraussichtlich am 29. November findet die Wahl statt. Eine reine Formsache war am Sonntag die Bestätigung von Verena Schürmann als…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote