Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Di, 01. Sep. 2020

Bei einem schweren Unfall in Diegten hat sich ein Motorradfahrer am Donnerstag schwerste Verletzungen zugezogen. Die Rega musste den 42-Jährigen ins Spital fliegen. Dort erlag er später seinen Verletzungen. Der Autofahrer, der den Unfall verursacht hatte, kam mit leichten Verletzungen davon, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Der 42-jährige Automobilist hatte kurz vor 6.30 Uhr die Autobahn A2 von Basel herkommend bei der Ausfahrt Diegten verlassen und wollte nach links in Richtung Diegten abbiegen. Bei der Bodenmarkierung «Kein Vortritt» hielt er zunächst an und übersah beim Losfahren einen Motorradlenker. Darauf kam es zu einer frontal-seitlichen Kollision. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote