MEINE WELT

Fr, 11. Sep. 2020

Nine-eleven!

Das heutige Datum hat sich ins Gedächtnis gebrannt. Obwohl es uns nicht direkt betrifft. Vor neunzehn Jahren wurden mit Flugzeugen in New York die Türme des World-Trade-Centers zum Einsturz gebracht. Ungern erinnere ich mich daran, wie ich damals davon erfahren habe. Ungern, weil es mich an ein missglücktes, pädagogisches Handeln im Konfirmandenunterricht zurückdenken lässt.

11.9.2001, 17.30 Uhr im Konfzimmer in Hölstein: Eine Gruppe sichtlich aufgewühlter Konfis betritt den Raum. «Hesch ghört?», «Hesch au gseh?!» «Die spinne jo!» Und sie berichten mir und anderen ahnungslosen Schülern von dem, was die Welt erschüttert.

Ich hatte es den ganzen Tag streng. Damals konnte man im Handy oder Internet noch nicht jede Minute nachlesen, was in der Welt geschieht. Beim Mittagessen zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote