Gabholz ist nicht Gantholz

Di, 01. Sep. 2020

Die Pandemie drückt auf den Brennholzabsatz

Coronabedingt hat der Bürgerrat die Gabholzverlosung fünf Monate später als üblich und als Freiluftanlass auf dem Trottoir vor der «Wacht» durchgeführt.

Otto Graf

Gabholz und Gantholz tönen akustisch ähnlich. Und beide haben die gemeinsame Eigenschaft, dass es um das Heizen geht. Aber es gibt gewichtige Unterschiede. Gabholz – der Baselbieter spricht von «Gobholz» – ist, der Name sagt es, eine Gabe, hat jedoch nichts mit einer milden Gabe zu tun. Es handelt sich um einen Nutzen, den die waldbesitzenden Bürgergemeinden und Einwohnergemeinden an Bezugsberechtigte abgeben können.

So steht es sinngemäss im kantonalen Waldgesetz. Die Details sind in den Gabholzreglementen geregelt. So besagt das Gabholzreglement der Bürgergemeinde Sissach, dass…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote