Wenig Corona-Fälle an Schulen

Di, 30. Jun. 2020

Die Akzeptanz der Hygieneregeln ist besonders bei Kleinen gesunken

Eine Niederdörfer Kindergärtlerin hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Just zum Ferienbeginn muss das Kind nun in Isolation, ihre Klasse in Quarantäne. Derweil zeigt sich die Bildungsdirektion zufrieden mit der Umsetzung der Schutzkonzepte an Baselbieter Schulen.

Sebastian Schanzer

Nach Fällen in Therwil, Laufen und Pfeffingen hat das Coronavirus nun auch eine Schule beziehungsweise einen Kindergarten im Oberbaselbiet erreicht. Am Freitag teilte das Baselbieter Amt für Gesundheit mit, dass bei einem Kind im Kindergarten Niederdorf das Virus nachgewiesen worden sei. Das betroffene Mädchen hat sich in Isolation begeben. Zusätzlich befinden sich alle Kinder aus derselben Klasse und vier Lehrpersonen seit vergangenem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote