Vom scheuen Knaben zum Show-Profi

Do, 25. Jun. 2020

Scootering | Benjamin Friant ist ein Pionier im Freestyle-Sport

In einem Pariser Vorort geboren und in der Westschweiz aufgewachsen hat Benjamin Friant über ein paar Umwege ins Oberbaselbiet gefunden. Der Scooterprofi ist durch den Sport ein anderer Mensch geworden und will seine Erfahrungen weitergeben.

Florin Messerli

Bereits in jungen Jahren war Benjamin Friant viel auf dem Skateboard unterwegs und mit der Szene des Freestyle-Sports bald vertraut. Doch er wollte etwas machen, was vor ihm noch niemand getan hat. Als im Jahr 2000 die ersten Scooter, kleine metallene Trottinetts mit kleinen Rädern, auf den Markt kamen, kaufte er sich im Alter von 13 Jahren seinen ersten. Er überlegte sich verschiedene Tricks und versuchte diese dann umzusetzen.

«Für mich war beim Sport schon immer die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote