Nie mehr den Mund verbrennen

Di, 30. Jun. 2020

Jungunternehmer lancieren Kaffeebecher mit neuartigem Verschlusssystem

Fabian Christmann und Manuel Borer entwickeln unter der eigenen Marke «IRISgo» einen Mehrwegbecher mit einem speziellen Verschlusssystem. Jetzt beginnt die Spende- und Vorbestellkampagne, welche die Produktion finanzieren sollte. Seit drei Jahren tüfteln die beiden am Produkt.

Lisa Zumbrunn

Die Idee für das Projekt «IRISgo» entstand vor drei Jahren und hat seine Ursprünge im Oberbaselbiet. Der Gelterkinder Fabian Christmann und Manuel Borer aus Rünenberg, seit diesem Frühling Inhaber der eigenen Firma, besuchten gemeinsam die Sekundarschule in Gelterkinden. Dass sich ihre beruflichen Wege später kreuzen würden, dachte damals niemand. Nach der obligatorischen Schulzeit beginnt Christmann eine Lehre als Polymechaniker…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote