Online-Anlagebetrüger machen fette Beute

Di, 19. Mai. 2020

Anlagebetrüger haben in den vergangenen Wochen mindestens acht Baselbieterinnen und Baselbieter um mehrere Tausend bis mehrere Hunderttausend Franken gebracht. Die Deliktsumme beträgt gemäss der Mitteilung der Baselbieter Polizei von gestern insgesamt fast 1 Million Franken. Die Betrogenen wurden telefonisch über Investitionen in Kryptowährungen oder Fremdwährungen angegangen, worauf diese auf Online-Handelsplattformen investierten. Dann schlossen die Täter die Plattformen wieder. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote