Sich gegenseitig anspornen – auch alleine

Fr, 20. Mär. 2020

Sport trotz Corona | Der Sissacher Stefan Lombriser erklärt, wie man sich auch im Notstand fit halten kann

Herr und Frau Schweizer sollen grundsätzlich so viel wie möglich zu Hause bleiben. Alleine darf man aber auch nach draussen und kann sich sportlich fit halten. Mit einer entsprechenden App ist man dabei gar nicht so alleine, sagt der Sissacher Multisportler Stefan Lombriser.

Sebastian Wirz

Herr Lombriser, Sie sind Orientierungsläufer, Ausdauerradfahrer, Gigathlet – und gestalten individuelle Trainingsprogramme für die User von «Running.Coach». Was bedeutet Corona für Ihren Alltag?
Stefan Lombriser:
Es schränkt ihn insofern ein, als dass die Gruppentrainings wegfallen und dass durch die Absage sämtlicher Events auch die Trainingsmotivation wackelt. Aber am Ende des Tages ist man ja…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote